Arten

Diese Lebensversicherungen gibt es

calculator-385506_640In diesem Text geht es um die verschiedenen Arten der Lebensversicherungen. Denn eine Lebensversicherung ist nicht gleich eine Lebensversicherung. Viel mehr gibt es große Unterschiede zwischen den einzelnen Arten und Sie sollten sich vorab gut überlegen, welche Art der Lebensversicherung Sie benötigen. Übrigens, bei den Unterschieden ist der Versicherungsfall der entscheidende Faktor. Folglich gibt es Unterschiede wann ein Versicherung ausbezahlt wird.

Erbfallversicherung

Zunächst ist da die Erbfallversicherung. Bei der Erbfallversicherung geht es um die Frage, wann der Versicherte stirbt. Ab dann wird die Versicherungssumme ausbezahlt. Aber erst dann! Nebenbei erwähnt wird diese Art der Versicherung leider oft vor Gericht verhandelt, wenn eine versicherte Person stirbt und die Verwandten finanzielle Sorgen haben und sich erhoffen, diese durch die Versicherungssumme ausgleichen zu können. Bei der Erbfallversicherung muss außerdem erwähnt werden, dass es sie nur als Rentenversicherung gibt. Das sollten Sie bedenken, wenn Sie sich über sie beraten lassen.

Aussteuerversicherung

Die zweite Art der Lebensversicherung ist die Aussteuerversicherung. Das Wort Aussteuer wird bekanntlich gerne verwendet, wenn eine Person das Haus der Eltern verlässt und dort dann ein paar Dinge mitbekommt. Zum Beispiel Geschirr, Besteck, Gläser etc. Im Kontext der Lebensversicherung bedeutet sie aber, dass die Versicherungssumme ausbezahlt wird, wenn der Versicherte heiratet.Üblicherweise ist die Versicherungssumme bei der Aussteuerversicherung nicht so hoch, als bei einer gewöhnlichen Lebensversicherung, da sie eine kürzere Laufzeit hat, die einen Einfluss auf die Höhe der Versicherungssumme hat.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Eine sehr beliebte Versicherung ist die Berufsunfähihgkeitsversicherung. Bei ihr kommt es zum Versicherungsfall, home-1353389_640wenn eine Person nicht mehr in der Lage ist ihren Beruf auszuüben. Wenn Sie zum Beispiel ein Restaurant leiten und Arthrose haben, dann werden Sie eventuell Ihren Beruf bald nicht mehr ausüben können und in dem Fall könnten Sie von einer Berufsunfähigkeitsversicherung profitieren.

Erlebensfallversicherung

Letztlich gibt es noch die Erlebensfallversicherung. Dabei kommt es zum Versicherungsfall wenn eine Person ein bestimmtes Datum erlebt. Dieses Datum wird vorher festgesetzt und makiert sozusagen den Moment an dem die Versicherungssumme ausbezahlt wird.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *